Moneyou oder doch Mintos? – welche Anlaufstelle bietet sich für die Kunden eher an?

Wie einfach ist der Handel über den Marktplatz von Mintos möglich?

Viele Leute sind auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten, um ihr Geld gewinnbringend anzulegen. Vor allem das Internet bietet dabei sehr viele hochwertige Anlaufstellen, wie die p2p-Plattform von Mintos. Hier ist es möglich, sein Geld in Kredite aus zahlreichen unterschiedlichen Ländern zu investieren. Der Mintos Marktplatz für Kredite wird dabei sowohl von Experten als auch Kunden als sehr hochwertig bewertet. Hierbei handelt es sich entsprechend um Bewertungen aus 2019 aber auch schon aus 2020, was diesen Anbieter sehr aktuell macht.

Mintos Geld

Wie verdient man bei Mintos Geld

Im Grunde geht es darum, durch das Investieren die Vergabe von dem gewünschten Kredit erst möglich zu machen. Durch die Zinsen, welche der Kreditnehmer zurückzahlt, wird dann die Rendite erwirtschaftet. Dieses Geld erhält dann der Investor als Kapital auf sein Konto. Wichtig hierbei zu beachten ist, dass man verschiedene Möglichkeiten nutzen kann wie den Sekundärmarkt, eine Rückkaufgarantie oder auch Auto-Invest. Diese Möglichkeiten machen es dann entsprechend leichter, sein Geld gewinnbringend anzulegen.

Ein genauer Einblick in die Leistungen und Erfahrungen mit Moneyou

Leistungen und Erfahrungen mit Moneyou

Hierbei handelt es sich eher um eine klassische Anlagemöglichkeit für Kapital. Entsprechend kann man sein Geld beispielsweise in ein Tagesgeldkonto investieren. Diesbezüglich erhält man dann Zinsen auf sein Kapital, welche man sich nach einer bestimmten Laufzeit auszahlen lassen kann. Wer weitere Details bezüglich der gebotenen Leistungen und auch der jeweiligen Zinsen sucht, kann sich entweder direkt auf der Webseite informieren oder auch Tests von Experten durchlesen. In jedem Fall bekommt man umfangreiche Informationen geboten.

Was muss man bei der Auswahl von einem Tagesgeldkonto bei Moneyou beachten?

Um auch wirklich die bestmögliche Anlage für sich zu finden, ist es wichtig, sich ein Bild darüberzumachen, was man bei Moneyou geboten bekommt. Wichtige Aspekte ich hierbei sind:

  • Zinssatz von 0,05 Prozent
  • Anlagebetrag bis 1 Million €
  • Zinsauszahlung jeweils vierteljährlich
  • Keinerlei Zinsgarantie

Moneyou beachten

Wenn einem diese Anlage zu sagen sollte, muss man einfach nur die Seite von Moneyou besuchen, und kann dann hier die gewünschte Anlage auswählen. Anschließend ist es entsprechend nötig, sein gewünschtes Kapital an Moneyou zu zahlen, um dann vierteljährlich die Zinsen ausgezahlt zu bekommen. Der Vorteil von einem Tagesgeldkonto ist, dass man sich hier aber innerhalb von einem Tag das ganze Kapital ohne Probleme wieder auszahlen lassen kann, wenn man dies ungeplant benötigt. Dies sorgt für eine hohe Sicherheit

Der Vergleich der Anlagearten – investieren oder doch lieber Festgeldkonto?

Es kommt vor allem auf den Investor darauf an, für welche der beiden Methoden er sich entscheidet. Bei Mintos kann man folglich einen wesentlich höhere Rendite erzielen als bei Moneyou. Dafür muss man hier aber auch sehr viel mehr Arbeit und Zeit investieren, und man setzt sich einem höheren Risiko aus. Wem das nicht stört, der ist bei Mintos genau richtig. Alle anderen sollten sich für Moneyou und Co. entscheiden.

  1. https://www.faz.net/aktuell/finanzen/notleidende-kredite-debitos-profitiert-von-krisen-16651340.html
  2. https://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschaftsticker/virus-alibaba-will-leidenden-firmen-zinsguenstige-kredite-geben_id_11649668.html